Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

Details

Lesung mit Joe Hill
aus seinem Roman »Teufelszeug«

Bericht und Blder © by Stockerlone

Mein Bericht über die Buchpremiere 05.10.10 in Berlin Otherland Buchshop
- Joe Hill Teufelszeug HC -
Ich bin extra dafür aus Hamburg angereist.

plakat_lesung_teufelszeug

Im Otherlandshop Kreuzberg Berlin waren ca. 50 Personen bei der Deutschland Buchpremiere anwesend, ich hatte das Glück in der ersten Reihe, ca 1,50 m schräg neben Joe Hill zu sitzen.

Durch den Abend führte der Lektor des Buches Andy Hahnemann.
Joe Hill hat genauso wie Hannes Riffel, der nicht nur der Übersetzer von Teufelszeug sondern auch Co-Besitzer von Otherland ist, jeweils 2 lange Passagen aus dem Buch vorgelesen.
joe_hill_lesung_berlin_2Danach gab es noch die Möglichkeit Joe Hill fragen zu stellen, wie leider oft, waren aber die Zuhörer sehr schüchtern, es gab nur 1-2 Fragen. Joe Hill hat sich Hörner an den Kopf gehalten, und meinte das er das öfter bei Lesungen macht, um den Zuschauern die Schüchternheit zu nehmen, eigentlich sollen sich dann auch die Zuschauer, die eine Frage stellen die Hörner an den Kopf halten, aber das brauchte an dem Tag niemand anders.
joe_hill_lesung_berlin_1ICH habe mich dann aber getraut  und Joe Hill auch eine Frage gestellt, und zwar nach seinen nächsten Projekten.
Auf meine Frage hat J H sehr ausführlich geantwortet, er hat davon berichtet das Locke + Key wohl noch über JAHRE hin fortgesetzt wird, ausserdem ist Joe Hill auch in die TV Serienproduktion zu L+K involviert.
Sein drittes Projekt ist ein neuer Roman, den er begonnen hat, aber wie er meinte, er schreibt sehr LANGSAM...

Nach dem Frage und Antwort Teil gab es die Möglichkeit Fotos zu machen, und dann hat Joe Hill damit begonnen alle Bücher zu signieren. Ich habe freiwillig ganz bis zum schluss gewartet, weil ich die meisten Bücher hatte, da fiel mir auf das J H in dem Raum wo die Leesung stattfand, sein Buch und ein Paar Seiten von denen er auch vorgelesen hat, vergessen hat, 2 andere Fans kuckten da auch hin, wir haben wohl alle das gleiche gedacht es wäre ein schönes Souvenier, aber ich bin ja ein EHRLICHER Mensch und habe Herrn Riffel gesagt, daß Joe Hill etwas vergessen hat. Dann habe ich gleich noch gefragt ob er zufällig noch etwas ´Besonderes´ für mich hat, er brachte mir 3 Promo Poster die er aus den Fenstern holte.
Nach einiger Zeit war ich dann dran mit meinem SEHR GROßEN Buchstapel, ich habe mich bei Joe Hill gleich erstmal entschuldigt, für die vielen Bücher die er für mich signieren sollte, was er aber gemacht hat, habe aber auch gesagt, das die meisten nicht für mich, sondern für andere Fans sind, die er auch namentlich kannte.
Ich habe mich noch etwas mit JH unterhalten, während er meine vielen Bücher signiert hat, habe mich für die extra Arbeit bedankt, es ist ja schon etwas besonderes wenn ein Schriftsteller ausser einer kurzen Signatur noch Bilder zeichnet.
Er meinte, daß es wirklich eine ´harte Arbeit´ sein, ein paar Bücher zu signieren.
Joe Hill war wirklich sehr freundlich und hat sich viel mühe bei den Signaturen gemacht.
Alle Horns-Teufelszeug Bücher haben neben der Signatur ein Teufel doodle/zeichnung, und zb. meine 3 Black Box Taschenbücher haben 3 verschiedene doodles.
Meine 3 Poster hat er mit VERSCHIEDENEN Stiften signiert, auch mit doodle, in andere Bücher hat er zusätzliche kleine Sätze reingeschrieben wie zb. KILL KILL KILL.....

Insgesammt eine wirklich tolle Veranstaltung, es war sogar eine Fangruppe aus POLEN angereist, die extra T-Shirts für das Event angefertigt hatte, Joe Hill hat eins geschenkt bekommen, und sofort angezogen. Einen aus der Fangruppe kannte ich aus dem US Stephen King Forum.
Trotzdem hatte ICH die längste Anreise!

Joe Hill hat noch beim signieren ein Paar eigene Pics gemacht und dann wohl bei Facebook, Twitter von der Veranstaltung berichtet.

Also,
tolle Veranstaltug, super organisiert von Otherland, die ja auch Horror, Fiction, Fantasy Experten sind... Insgesammt 2 std Joe Hill

   
© Copyright 2016 by www.joe-hill.de